Transportvoraussetzungen

 

Krankentransporte werden vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse genehmigt, wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind. Darunter fallen etwa dauerhafte Behandlungen oder Mobilitätseinschränkungen ab Pflegegrad 3.

Wir übernehmen für Sie die Kostenabrechnung Ihrer Fahrt mit allen Krankenkassen, für die wir im Vorfeld einen Transportschein (Verordnung einer Krankenbeförderung) benötigen, der auf Tragestuhl- oder Liegendtransport ausgestellt ist.

 

Bei aufkommenden Fragen zu diesem Thema stehen Ihnen unsere Mitarbeiter in der Zentrale gerne beratend zur Seite.